Red Bear

Auch in turbulenten Zeiten geht es auf der Sportanlage Korbhauser Weg weiter!!!

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu– ein guter Moment für eine kleine Rückschau!

Wir trainieren nicht nur außergewöhnlich gerne draußen und halten uns fit – inzwischen haben wir auch Athlet*innen unter uns, die sich im Wettbewerb mit anderen messen wollen.

So nahmen Lara von Lysander (1:42), Hendrik Burow (1:23) und Christian Hoffmann (1:41) an den diesjährigen HyRox Wettkämpfen in Hamburg teil. HyRox verknüpft Kraft, Ausdauer und Koordination in verschiedenen Übungen. So standen neben achtmal 1000m laufen, Skiergometer (1.000m), Schlitten schieben (75kg) und ziehen (50kg), Ruderergometer (1.000m), Burpee Broad Jumps (80m), Kettle Bell Farmers Carry (200m/ 12kg), Sandbag Walking Lunges (100m/ 10kg) und Wall Ball Shots (100/6kg) auf dem Programm. Die Gewichte sind bei den Frauen leicht geringer als bei den Männern.

Wir gratulieren den Dreien zu ihren herausragenden Zeiten und starten gern im kommenden Jahr als Team.

Getrennte Wege

Die außerordentliche Abteilungsversammlung am 28. November ergab einschneidende Veränderungen: Dimitri Jahnke trat mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Abteilungsleiter zurück – auch seine Aufgaben als Trainer gab Jahnke zum 01. Januar ab. Zum neuen Abteilungsleiter wurde Alexander Böttger gewählt, der als Gründungsmitglied mit den Belangen der Abteilung vertraut ist und unser vollstes Vertrauen genießt.

Darüber hinaus endete auch die gemeinsame Zeit mit Andreas Blankenstein. Ab Januar 2019 steht Andreas nicht mehr als sportlicher Leiter und Trainer zur Verfügung. Wir haben mit seinem Ausscheiden einen wunderbaren Trainer, der CrossFit für viele von uns auf besondere Weise reizvoll und machbar gestaltet hat, verloren.

Wir danken Andreas für fünf Jahre ambitioniertes, fachkundiges und motivierendes Training und all die vielen Dinge, die er darüber hinaus für und mit uns auf die Beine gestellt hat! Danke UN-D!

Neue Herausforderungen …

Das Jahr 2019 wird also für uns ein Jahr der Herausforderungen – wir werden uns neu und anders aufstellen müssen, um auch in Zukunft für unsere Mitglieder attraktiv zu bleiben. Dabei zählt jeder Einzelne und die Gemeinschaft. So werden wir einige sportlich- gesellige Begegnungen in der Box im Korbhauser Weg gestalten.

Wer neugierig geworden ist, kommt einfach vorbei und macht mit bei unserem abwechslungsreichen Kraft- und Ausdauertraining!

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle.

dies und das

Kontakt:

Abteilungsleiter

Alexander Böttger