Volleyball

Eine gute Mischung zeichnet unsere Volleyballabteilung aus. Mit unseren Damenmannschaften nehmen wir am Wettkampfbetrieb teil. Alle, die hobbymäßiges Volleyballspielen bevorzugen, können sich eine unserer Hobby- und Mixmannschaften heraussuchen. Es wird für jeden Volleyballbegeisterten etwas dabei sein.

Neue Trainingszeiten!!! Stand November 2015

Gruppe Zeit Ort Trainer
1. Damen Mo. 18.00-20.00 (???) Egon-Kähler-Str. Dreifeldhalle Sander
Mix 2 Di. 18.00-20.00 Valkenburghstr. Norbert Heinz
Mix 1 + 1. Damen Do. 20.00-22.00 Egon-Kähler-Str. Dreifeldhalle Schäffer

„Das Ziel ist nur über Siege erreichbar“ Saison 2015

Eigentlich sollte unsere Punktspielsaison wie jedes Jahr ganz in Ruhe am 27.09. beginnen. Doch dadurch, dass uns  die Sporthalle des SZ Obervieland genommen wurde, war erst einmal Aufregung angesagt.

Doch dank unseres Geschäftsführers Jens ging unsere  Heimspielverlegung reibungslos über die Bühne. Auch Training kann zum Glück stattfinden, da die Sparte Badminton uns Volleyballern ein Hallendrittel zur Verfügung stellt. Eine zweite Trainingseinheit bekommen die Damen donnerstags, wenn sie zum Training der Mix Mannschaft gehen.

Es ist schön zu sehen und zu merken, dass alle an einem Strang ziehen in so einer problematischen Zeit.

Ein DANKE dafür!!!

Die Saison begann mit einem Auswärtssieg (3:0) gegen 1860 V. Dieser wurde uns aberkannt, da angeblich etwas mit unseren Spielerpässen nicht stimmen sollte. Doch wer mich kennt, weiß dass ich so etwas nicht ohne Gegenwehr zulasse. Deswegen wurde das ganze Spiel annulliert und am 08. 10. wiederholt. So wurde unser Gegner 1860 V noch einmal von uns abgeschossen (3:0 Sätze, 75:40 Punkten).

Der zweite Spieltag führte uns in die Ronzelenstr. zu der jüngeren Auswahl des BVV. Auch dieses Spiel haben wir klar mit 3:0 Sätzen und 75:39 Punkten gewonnen.

Bei unserem ersten  Heimspiel am 01.11. begrüßten wir die Mannschaften von TV Bremen-Walle II und Bremen 1860 IV. Im ersten Match gegen Bremen 1860 V, war von vornherein klar, wer das Spiel machte. Mit konsequenten, guten und harten Aufschlägen wurde das Spiel letztendlich deutlich mit 3:0 Sätzen und 75:33 Punkten gewonnen. Beim zweiten Match gegen TV Bremen-Walle II waren wir leider im ersten Satz unkonzentriert, sodass wir diesen abgeben mussten. Dennoch ging  dieses Spiel mit 3:1 Sätzen und 98:81 Punkten an uns.

Am 07.11. traten wir beim Tabellenzweiten, VSG Hassel / Eystrup, an. Es wurde ein Spiel, das alle begeisterte. Im 1. Satz dominierten wir klar und gewannen diesen. Doch im 2. Satz kamen unsere Gegner zurück ins Spiel und gewannen ihn. Leider verlief der 3. Satz für uns am Anfang genau so weiter wie der 2. aufhörte. Es wurde um jeden Punkt gekämpft, als wäre es der letzte. Die Aufholjagd begann mit dem 4. Satz, den wir dann wieder gewinnen konnten. Im entscheidenden 5. Satz dominierten unsere Gegner und ließen es nicht zu, dass wir zurück ins Spiel fanden. Der Kampfgeist, der Siegeswille alles war vorhanden, nur das Quäntchen Glück fehlte uns. Doch trotz alledem, auch wenn wir uns das erste Mal geschlagen geben mussten, war es ein hervorragendes Spiel (2:3 Sätze, 95:93 Punkten).

Unser 6. Spieltag führte uns in die  Sporthalle „Am Panzenberg“ zum TV Bremen-Walle 1875  III. Wir machten es kurz und knapp und nahmen die 3 Punkte natürlich mit nach Hause (3:0 Sätze, 75:48 Punkten).

Unser Spielplan ließ es zu, dass wir zum Vereinsfest „Rot-Weiße Nacht“ gehen konnten und somit unsere Abteilung repräsentieren konnten. Jede Spielerin, die Zeit und Lust  hatte, feierte mit. Es war mal wieder ein gelungener Abend. Daran sieht man, dass wir uns nicht nur auf dem Feld verstehen, sondern auch privat.

Am 28.11. stand das nächste Auswärtsspiel beim TSV Bierden an. Nachdem wir Satz 1. klar gewonnen hatten (17:25 Punkten) war es im zweiten Satz schon nicht mehr so klar  (24:26 Punkten). Im 3. Satz haben wir uns dermaßen von unseren Gegnern einlullen lassen, dass wir den mit 25:23 Punkten abgegeben haben. So mussten wir wieder aufwachen und endlich wieder anfangen zu spielen. Deswegen zeigten wir im 4. Satz noch einmal, wer hier Tabellenführer ist und ließen den Gegnern keine Chance. So konnten wir auch dieses Mal wieder erhobenen Kopfes das Feld verlassen (1:3 Sätze, 78:99 Punkten).

Unser nächstes Heimspiel findet am Samstag, 19.12. in der Egon-Kähler -Halle um 18.45 Uhr bis Open End statt. Gespielt wird schon in der Rückrunde gegen den TSV Bierden und TV Bremen-Walle 3.

Gäste, Interessierte und Fans sind immer gern gesehen!!!!

Als Herbstmeister verlassen wir das Jahr 2015 und hoffen, dass es so positiv weiter geht im nächsten Jahr.

Wenn wir keinen Satz mehr verlieren und das Rückspiel am 30. Januar  gegen den TSV Hassel/Eystrup mit 3:0 gewinnen, was sehr schwierig sein wird, können wir vom glatten Wiederaufstieg träumen.

Ansonsten müssen wir uns mit dem zweiten Platz arrangieren und zur Relegation am 23./24. April antreten. Also bis bald in der Halle ….. wir würden uns freuen.

Das sind wir, die 1. Damen
Beim Vereinsfest 2015

„Chaotische Saison"

Nachdem wir letztes Jahr in die Landesliga aufstiegen sind, verabschieden wir uns auch schon wieder daraus. Ich glaube, wir dachten alle dass das so weiter geht wie es aufgehört hat.Doch mit schwankender Teilnehmerzahl im Training, kann man leider auch kein konsequentes Niveau aufbauen. So mussten wir mit dem auskommen was vorhanden war. Dies reichte für die Landesliga nicht aus.

Auch wenn wir unsere Stärken immer wieder ausspielten, nahmen wir vieles auf die leichte Schulter.  Sobald wir uns ausruhten auf dem Feld, wurden unsere Fehler und Schwächen hart bestraft. Ich glaube, dass es wirklich besser so ist. Denn so wie wir gespielt haben, haben wir es auch nicht verdient in der Landesliga zu spielen.

Drum gibt es dieses Jahr keine Pause, wir starten im April mit unserer Vorbereitungsphase für die nächste Saison in der Bezirksliga.

Drücken wir uns die Daumen das alles wieder so glatt läuft wie in der Saison 2013/14.

Vereinsfest Rot-Weiße Nacht 2014
Kohlfahrt 2015

Gelungene Saisonabschlussfeier am 01.08.2014 mit Grillfest als Gewinn.

Es ist vollbracht!!!! - Meisterschaft und Aufstieg in die Landesliga -

Die Damen der Volleyballsparte starteten sehr gut in die Saison 2013/2014.

Im ersten Heimspieltag schlugen sie TV Eiche Horn, Absteiger aus der Landesliga, mit 3:0 Sätzen. Dies baute auf und wurde auch viele Spieltage gegen weitere Gegner so durchgeführt. Erst bei dem Rückspiel gegen TV Eiche Horn lag das Team das erste Mal mit zwei Sätzen zurück. Eigentlich hatten fast alle das Spiel für verloren erklärt, doch da kannten die Zuschauer und Gegner nicht den Kampfgeist der Damen des TUS Komet Arsten. Womit fast keiner mehr gerechnet hatte wurde wahr. Die Mädels drehten das Spiel und so hieß es, nach einem starken Tie-Break Satz, 3:2 Sieg für uns.

Am letzten Heimspieltag konnte der Sack schon zu gemacht werden. Es mussten noch zwei Siege her, um als vorzeitiger Meister der Bezirksliga 6 fest zu stehen. Dieses wussten alle und dementsprechend wurde auch gespielt. Gegen die Damen aus Walle taten sie sich etwas schwer, doch mit 3:0 Sätzen (25:15, 25:17, 25:9) war die erste Hürde schon einmal genommen.

Im zweiten Spiel ging es nun heiß her. Der Gegner Bremen 1860 3. Mannschaft musste gegen „meine Mädels“ gewinnen, um noch eine Chance auf den Relegationsplatz zu haben. Doch mit einem Sieg für die Kometen wäre vorzeitig schon klar, dass sie Meister sind und aufsteigen würden.

Sie spielten ein tolles Match, wo um jeden Ball gefightet wurde als sei es der letzte Punkt, der der alles entschied.

Mit vielen guten, platzierten und harten Aufschlägen zeigten sie ihren unbändigen Siegeswillen. Durch präzise Angriffe wurde das Spiel mit einem 3:0 (25:14, 25:21, 25:9) Sieg schnell entschieden. Mit Jubeltänzen wurde das Spielfeld verlassen und die Meisterschaft gemeinsam mit ihrer Trainerin, Petra Kizildag, gebührend gefeiert.

Endlich mal keine Relegation, endlich kein verpatzter Aufstieg „nein“ endlich heißt es

                                    Landesliga wir kommen, juhu!!!!!

Volleyball - Mitspieler gesucht

Wir suchen weibliche Mitspieler für unsere Hobby-Mannschaft. Wir trainieren jeden Donnerstag von 19.50 - 22.00 Uhr in der Sporthalle Egon-Kähler-Str. Wir sind bunt gemischt und nehmen am Punktspielbetrieb der Mixed-Liga Bremen teil.

Schaut einfach mal unverbindlich vorbei. Wir freuen uns auf Euren Besuch!!

Weitere Infos bei Markus Schäffer, Tel 0163-54 79 934 oder Timo Schmidt, Tel. 0162-24 02 565 und 0421-69 50 504

" Vor die Füße, Füße..."

Nachdem wir in der Saison 2012-2013 den 2. Platz in der Liga belegt haben und somit das Relegationsspiel für den Aufstieg bestreiten mussten, dieses leider gegen Cloppenburg klar 0:3 verloren haben, greifen wir in dieser Saison wieder voll an!

Der Zusammenhalt in der Mannschaft stimmt sowohl auf dem Feld als auch privat. Dieses zeigt sich immer wieder an den Spieltagen. Wir haben bis jetzt 5 Spieltage mit 6 Spielen bestritten. Heimspieltag ist immer für die Heimmannschaft ein Doppelspieltag, Am Auswärtsspieltag wird nur 1 Match gespielt. Einmal muss man das Schiedsgericht stellen.

Alle Spiele haben wir bis heute alle klar mit 3:0 Sätzen gewonnen und stehen in der Tabelle  mit 18:0 Sätzen und 18:0 Punkten sehr gut dar.
Nun hoffen wir, dass das so weitergeht und wir weiterhin unsere Überlegenheit ausspielen können.
Wir laden natürlich auch jeden Interessierten ein, uns an einem Spieltag zu unterstützen.
 
Auch begrüßen wir zwei neue Mitglieder in unserer Mannschaft.

              Herzlich Willkommen Vera Steiner und Nadine Watras.

Wir sehen uns hoffentlich bald mal auf einen Kaffee in der Halle, wir würden uns freuen.

Eure 1. Damen

... dies und das ...

Kontakt:

Abteilungsleiter: Markus Schäffer
Telefon: 04298 - 46 53 04
E-mail: markusge(at)gmx.de

Geschäftsstelle
Telefon: (0421) 82 82 02-11
E-mail: info(at)tuskometarsten.de

 

Archiv