BH-Prüfung

- Begleithundprüfung Teil 1+2  -

-I. THEORIE (SKN) -

Bevor die Begleithundprüfung angetreten werden kann, muss erst ein Sachkundenachweis erbracht werden.
Welche Fragen Sie hier erwarten??!! Schauen Sie einfach auf der DVG Homepage nach!!

oder hier Klicken:www.dvg-hundesport.de/home/service/fragen_zur_bhvt.de

 - WICHTIG!!!  Vor Prüfungsantritt muss eine LEISTUNGSKARTE beantragt werden!!!-
(-->weitere Infos siehe unten)

 

 - II. PRAXIS -

Die Begleithundausbildung beginnt mit dem Basistraining (siehe auch Basisausbildung) und schließt mit einer offiziell anerkannten Prüfung ab (DVG, VDH).

Die Begleithundprüfung ist die Voraussetzung für alle weitergehenden Prüfungen im Bereich des Hundesports und garantiert einen verlässlichen Gehorsam des Hundes. Ebenso lernt der Hundeführer, wie er seinen Hund effektiv ausbilden kann und welche Grundbedürfnisse des Tieres zu beachten sind. Dieses Fachwissen wird in einem Sachkundenachweis durch den Hundeführer nachgewiesen. Auf dem Übungsplatz wird die Leinenführigkeit, eine Freifolge, die Sitzübung und das Ablegen mit anschließendem Herankommen geübt. Neben dem Vorführen des Hundes auf dem Platz gibt es einen sogenannten Straßenteil, bei dem das Verhalten des Hundes unter Realbedingungen abgeprüft wird. Zusätzlich wird durch den Prüfer die Unbefangenheit des Hundes getestet, bei dem die Reaktion des Hundes beispielsweise auf die Ansprache von Fremden, plötzlich Herunterfallende Gegenstände oder Geräusche beobachtet wird. Der Hund sollte ruhig bleiben und keinesfalls aggressiv reagieren. Hund und Hundehalter werden bei Problemen in diesem Bereich gezielt im korrekten Verhalten geschult und erreichen so einen entspannteren Umgang mit Fremden, anderen Hunden, Joggern, Radfahrern u.ä.

Unten zur Orientierung das Schema, nach dem Hund und Hundeführer auf dem Platz die Prüfung ausführen. Der Ablauf und die einzelnen Elemente werden während des Trainings vermittelt und eingeübt.

Begleithundprüfung

- FORMALITÄTEN - 

LEISTUNGSKARTE beantragen!!!

Das Formular zum ausfüllen findet Ihr ebenfalls auf der DVG-seite.

oder hier klicken-seite 1 und 2 wichtig Vorder- und Rückseite bedrucken:
-1_antrag-leistungsurkunde-seite_1-2013.pdf

-2_antrag-leistungsurkunde-seite_2-2013.pdf

 

Die Anmeldung für den PRAKTISCHEN Teil erhaltet ihr hier- Bitte Klicken:

http://www.dvg-hundesport.de/home/service/formulare/begleithundpruefung~d7ea771b3b7f46be013bfa12448e22e3.de.html

===================

ACHTUNG Kosten !!:

  • Leistungsurkunde 2013:
    10,00 € + Versand
  • Sachkundenachweis & BH:
    10,00 €
  • Sachkundenachweis (SKN):
    5,00 €

===================
ZUR PRÜFUNG MITBRINGEN

  • Prüfungsgebühren (siehe oben)
  • Stammurkunde des Hundes
  • Impfpass des Hundes
  • Tierhalterhaftpflichtversicherung
  • Mitgliedsausweis des DVG

Checkliste-BH

- Anmeldung zur Prüfung ausfüllen
—> Zettel bei Hermann abgegeben

- Leistungskarte beantragten
–>Unterlagen bei Hermann abgegeben

Prüfen:

- Hundeführer und Eigentümer: Mitgliedsausweis des DVG vorhanden??

- Hundeführer und Eigentümer: Mitglied des TuS Komet??

Begleithundprüfung Herbst 2017

Am Sonntag 22.10.2017 findet unsere Begleithundprüfung auf unserem Platz statt.

Denkt bitte an alle Eure Unterlagen:
ZUR PRÜFUNG MITBRINGEN

  • Prüfungsgebühren (siehe unten links)
  • Stammurkunde des Hundes
  • Impfpass des Hundes
  • Tierhalterhaftpflichtversicherung
  • Mitgliedsausweis des DVG

.. auch nicht vergessen: Leine, Halsband etc.

Treffen (für ALLE Teilnehmer): 8.30Uhr

Beginn: 9.00Uhr

VIEL ERFOLG!!

Laufschema-BH